Unsere Freunde von Headis haben vor mittlerweile über 5 Jahren ihre Charity-Projekt „Headição“ ins Leben gerufen und seitdem sehr viele Einrichtungen besucht, um benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben in einer Gemeinschaft Sport zu machen. Hier könnt ihr das Projekt auschecken.

Im Oktober geht es erneut nach Südafrika und ab sofort ist HesherBall fester Bestandteil dieses wunderschönen Charity-Projekts! Headis und HesherBall entspringen beide dem gleichen Team aus Kaiserslautern, sodass wir zu den Trips in Zukunft immer mehrere Hesher-Sets mitnehmen und den verschiedenen Einrichtungen spenden. Da HesherBall so schnell auf und abgebaut ist und man mit nur zwei Sets ganze Schulklassen in Bewegung versetzen kann, lag für uns diese Zusammenarbeit mehr als auf der Hand.

Freut euch auf Kinder auf der ganzen Welt, die sich dank Headis und HesherBall gemeinsam spielerisch entfalten können.

Arschbolzen für den guten Zweck

Und das Beste zum Schluss! Headis-Erfinder René ist sich auch in diesem Jahr nicht zu schade im wahrsten Sinne des Wortes seinen Arsch hinzuhalten wenn es darum geht auf unterhaltsame Weise Spenden zu sammeln. 2014 hat er sich noch von einem brasilianischen Olympiateilnehmer im Judo vermöbeln lassen.

Dieses Jahr wird pro 5 gespendete Euro ein Schuss vom ansässigen Fußballclub in Südafrika auf ihn abgefeuert.

Hier könnt ihr alles über das gesamte Projekt erfahren und findet auch den Link zum Spenden!